Kontorsion aus China

Das Künstlerduo bringt mit faszinierender Spitzenartistik einen feinen Hauch von fernöstlichem Zauber auf jede Show-Bühne. Sie besuchten 7 Jahre Artistenschulen in Shanghai und Harbin und wurden dort in harter Schulung zu Allroundartisten ausgebildet, wo beide ihren Abschluss in der Artistenschulung mit Diplomen mit Höchstnoten beendet haben.

Heute führen sie ihre Contorsionistik mit voller Anmut und Grazie vor. Auch ihre Darbietung der farbenprächtigen und grazilen Antipodenarbeiten mit Tüchern und Schirmen sind voller chinesischer Eleganz und Schönheit.
Beide sind 1985 in Shanghai geboren und leben nun in Europa. Chenying wohnt zurzeit in Zürich und Junlin in Freiburg. Zusammen sind sie schon in vielen Ländern Europas aufgetreten, zum Beispiel in den Ländern Dänemark, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Italien und in der Schweiz. Auch an Circus-Festivals haben sie mit Erfolg teilgenommen und Auszeichnungen erhalten. Sie haben in Zunyi/China eine Goldmedaille gewonnen, sowie in Italien eine Goldmedaille und in Polen einen Sonderpreis.

Das könnte Dich auch interessieren …